Ich kann nur dort etwas gewinnen, wo es etwas zu holen gibt

Kennen Sie das Buch „Das Geld liegt auf der Strasse“ ? Der Autor beschreibt ein 30 Tage Programm, um jeden Tag einen anderen finanziellen Vorteil – ganz legal - zu gewinnen. Am Tag 24 wird die Einsparung von Energiekosten auf zweierlei Art und Weise beschrieben: Heizöl ist nur dann aufzufüllen, wenn die Preise im Keller liegen! Keinesfalls erst dann, wenn der Tank leer ist. 

Das größte Potential liegt in der Senkung des Verbrauches, etwa beim achten auf einzelne Zimmertemperaturen oder dem Abschalten von Geräten etc.! Geldvermehrung oder das Erweitern finanzieller Gestaltungsräume geht auf vielerlei Weise, Kreativität und Durchhaltevermögen wird an der Stelle reichlich belohnt. 

Kreative Lösungen bei Geldmangel

Ich erinnere mich an meine frühere Arbeit als Lebensberater bei der Diakonie.  In den allermeisten Beratungssituationen ging es um fehlendes Geld, ob für medizinische Maßnahmen, für finanzielle Engpässe, für Umschulungen oder berufliche Perspektiven oder  Fahrkarten zu wichtigen Terminen, um nur ein paar Beispiele aus der Fülle des Lebens zu benennen.

In dieser Zeit und Aufgabe verstand ich, dass ich für unsere Klienten nur dort etwas bekommen kann, wo es auch wirklich etwas zu holen gibt. Auf diese Art und Weise entstand eine wachsende Liste mit ganz unterschiedlichen Geld-Quellen. Diese Erfahrung kommt mir auch heute als nachhaltiger Finanzberater sehr zugute. 

Eigene Freiräume schaffen

Ich möchte Ihnen zwei Beispiele aus dem Beratungsalltag benennen:  Wenn Ihr eigenes Einkommen nur wenige Freiräume für die Versorgung im Alter oder den Vermögensaufbau bietet, sind Sie um so mehr auf Förderungen, Zulagen oder steuerliche Erleichterungen angewiesen, die alle klar formuliert sind. Diese gilt es zu kennen und bestmöglich zu nutzen. 

Wenn die Mutter von zwei Kindern über 30 Jahre in eine Riesterrente ihren Mindestbeitrag einzahlt, erhält sie  30 x 175 = 5250 € für sich und über max. 25 Jahre für jedes Kind 2 x 25 x 300 = 15.000 € also zusammen  20.250 €, die sie durch keine andere Maßnahme erhält.  Mir ist bewusst, dass dieser Vorteil nicht jeder Riesterrente  zugrunde liegt, aber für diese Frau ist es ein Gewinn, den sie nutzen kann. Da künftig  alle Alterseinkünfte besteuert werden, ist derjenige zwei Mal „bestraft“, der heutige Steuervorteile oder Förderungen ignoriert.

Der Inflation ein Schnäppchen schlagen

Meinen Mandanten ist heute klar, dass es auf Sparguthaben keine Zinsen mehr gibt …. und die Inflation zudem am Gesparten nagt! Ich empfehle deshalb, sich mit nachhaltigem Investieren – auch von Kleinbeträgen – zu befassen und von den Schwankungen der Märkte zu profitieren. 

 

Ich bedaure, dass solches grundlegendes Wissen für ein gestaltetes Leben in der Schule nicht gelehrt wird. Deshalb liegt es jetzt an Ihnen, dieses Wissen heute für sich nutzbar zu machen. Gerne bin ich bereit Sie zu unterstützen und gemeinsam mit Ihnen den passenden Weg zu Ihrem Ziel zu gehen.