Nachhaltiger Umgang mit Geld oder grün investieren ...

... was ist denn das, werden sich etliche Leser fragen. Damit sind wir schon mitten im Thema. Denn zunehmend mehr Menschen fragen sich, was mit IHREM Geld auf XY-Bank oder bei XY-Versicherung geschieht. Haben Sie sich schon mal gefragt, wie“ radioaktiv“ Ihre Bank ist, oder akzentuierter gefragt, wieviel Geld aus Ihrer Bank in Unternehmen fließt, die Atom-Energie erzeugen? Fakt ist, dass die wenigsten Menschen wissen, WO und WIE Ihr Geld arbeitet.

Nur 1 % des deutschen Geldvermögens wurde bewußt „nachhaltig“ angelegt, das heißt, dass sich die Geldgeber informierten, wo Sie Ihr gutes Geld anlegen können, dass es in Ihrem SINN für Sie arbeitet. Folgendes Beispiel mag dies verdeutlichen: Frau W. 32 Jahre will für Ihre Altersvorsorge sparen. Sie will gleichzeitig verhindern, dass mit Ihrem Geld WAFFEN PRODUZIERT oder GENMANIPULIERTE LEBENSMITTEL  hergestellt werden. Auf die Frage, was Sie statt dessen FÖRDERN möchte, kommt die spontane Antwort: Erneuerbare Energie-Gewinnung oder Bio-Landwirtschaft oder Gesunde Häuser.

Zu zwei genannten Themen erhält Sie ausführliche Informationen wie das Geld über welche Projekte verteilt und investiert wird. Sie freut sich über diese Maßnahmen, die zu Ihrer Lebenseinstellung passen. Das macht für Sie Sinn, dort Geld anzusparen und gleichzeitig eine akzeptable Rendite zu erwirtschaften.

Der vielgebrauchte Begriff der NACHHALTIGKEIT meint, dass 3 Kriterien erfüllt sein müssen: aus ÖKOLOGISCHER Sicht muss es für diese und nachfolgende Generationen einen Sinn ergeben, es muss einen ÖKÖNOMISCHEN Wert erwirtschaften ( zumindest mittel und langfristig) und es muss drittens dem Wohl der Menschen dienen, also SOZIALE Belange berücksichtigen.

Geben Sie Ihrem Geld Sinn, gestalten Sie die Welt nachhaltig mit. Informieren Sie sich und beraten sich 06165-387 903 oder w.brunck@mehrwert-finanzen.de 

Als Makler bin ich ausschließlich Ihren Interessen verpflichtet und bei keinem Partnerunternehmen beteiligt. Die Themen sind nachhaltige Geldanlagen und Altersvorsorge (betrieblich und privat), Absicherung des Einkommens, ökologische Sparpläne und Tagesgelder, Finanzierungen und Immobilien,  Energie- Beteiligungen bis hin zu Sachabsicherungen.

Denn: das Prinzip ist einfach, nur was allen nutzt, kann für Sie dauerhaft Gewinn abwerfen.

Wilfried Brunck / Fachberater für nachhaltiges Investment